Turnhalle Herbertgarten

  • Klagenfurt am Wörthersee
  • 2021

Durch die Anordnung der Nebenraumzonen auf zwei Ebenen an der Längsseite der Sporthalle entsteht ein kompaktes Gebäudevolumen, das sich sensibel in die topographische Situation und den städtebaulichen Kontext einfügt. Der Belüftungsspalt im Bereich des Parkdecks erzeugt dabei eine schwebende Wirkung. Zudem wird das Volumen durch eine Metallfassade eingehüllt, dank deren Lebendigkeit und Farbigkeit es gelingt, das Bauwerk in das Umfeld zu integrieren. Die Sporthalle ist bewusst nach Norden zur Freifläche orientiert. Ein großflächiges sprossenloses Fensterband gibt den Blick auf den Grünraum der Sportflächen frei. Die natürliche Belichtung wird durch ein durchgehendes Oberlichtband unterstützt. Ein wesentliche Entwurfsfaktor ist die klare, übersichtliche Grundrissstruktur mit dem zentralen Erschließungsbereich. Die Orientierbarkeit sowohl innerhalb als auch außerhalb des Gebäudes wird dadurch entscheidend gesteigert.

  • Funktion
    Sport
  • BGF
    1005,00 m²
  • Nutzfläche
    855,00 m²
  • Verfahren
    Wettbewerb