Neuerrichtung Großkaserne Villach

  • Villach
  • 2021

Das Projekt verarbeitet unterschiedliche Einflussgrößen zu einem leistungsfähigen städtebaulichen Gesamtkonzept.
Die nutzerspezifischen Vorgaben des vielschichtigen und komplexen Raumprogrammes werden in funktionell zugeordnete Bezirke (Garagen- und Werkstätten, Verwaltung, Wohnen, Bestand und Sport) gegliedert.
Die Baukörper fügen sich in die topografischen Gegebenheiten mit prägnanten Geländerelief ein. Der Entwurf reagiert auf den schwierigen und teilweise einengenden Grundstückszuschnitt. Durch die bewusste Setzung der funktional differenzierten aber gestalterisch zusammengefassten Baukörper fügt sich die große Baumasse in den baulichen und landschaftlichen Kon¬text. Es wird großes Augenmerk auf die außenräumlichen Qualitäten der unterschiedlichen Bereiche und Gebäudetypen sowie den baukünstlerischen Anspruch als Gesamtanlage gelegt. Neben den funktionalen und gestalterischen Aspekten spielen das ökologische Gebot des verantwortungsbewussten Umgangs mit begrenzten Res-sourcen sowie ökonomische Rahmenbedingungen eine wichtige Rolle.

  • Funktion
    Infrastruktur
  • BGF
    94460,00 m²
  • Nutzfläche
    85255,00 m²
  • Verfahren
    Verhandlungsverfahren
  • Preise
    1.Preis