Betriebs- und Wartungsgebäude TAG

  • Ruden
  • 2019

Das Raumprogramm für das Betriebs- und Wartungsgebäude wird auf 3 Ebenen organisiert. 
Im Erdgeschossbereich befinden sich die Umkleiden mit den entsprechenden Sanitärräumlichkeiten sowie Lager- und Werkstättenräume. Die mechanische Werkstätte mit dem Brückenkran ist in einem eigenen Baukörper angeordnet. Ein überdeckter zweigeschossiger Freibereich, welcher als Manipulationsfläche dient, verbindet die Baukörper. Im Obergeschoss sind Büros, Küche und Kantine sowie ein große Besprechungsraum angeordnet. Zudem befinden sich hier Relaxzonen, wobei der Bestand im Anschlussbereich mit einer großzügigen Terrasse überbaut wird. Die Büros sind Richtung Betriebsanlage, Kantinenbereich und Besprechungsraum zur Grünzone hin orientiert. Gestalterisch wird das gesamte Gebäude in einem gegliederten längsgestreckten Baukörper zusammengefasst, wobei der Bestand durch eine entsprechende Fassadengestaltung integriert wird.

  • Funktion
    Infrastruktur
  • BGF
    2990,00 m²
  • Nutzfläche
    1495,00 m²
  • Verfahren
    Wettbewerb