Anerkennung Holzbaupreis 2021

Jurybegründung:
„Im Schatten der Kirche Maria Feicht schafft der minimalistische Bau ein breites Raumangebot. Ob Jungschar, Pfarrkaffee, Erstkommunion oder Pfarrfeste, das Pastoralgebäude als Mittelpunkt der Gemeinschaft ist ein echter Mehrwert für die Pfarrgemeinde wie für den kleinen Weiler. Die richtige Positionierung des langgestreckten Gebäudes an der Kirchenmauer, der dazwischen entstandene, stimmungsvolle Außenraum des Vorplatzes, die einfache und dadurch effiziente Konstruktion und eine hochwertige Detailausführung ergeben ein vielseitiges und gleichzeitig leistbares Gebäude.“